Nacktes Eigentum einer geräumigen Vierzimmerwohnung

Nacktes Eigentum einer geräumigen Vierzimmerwohnung

Brixen - Stadtzentrum
Investieren in der schönsten Wohnlage in Brixen? Wir bieten Ihnen das nackte Eigentum einer geräumigen Vierzimmerwohnung in der Köstlanerstraße Nr 109. Die Wohnanlage besteht aus zwei zweigeschossigen Gebäuden, die jeweils leicht versetzt in den wunderschönen Garten eingebettet sind. Die Wohnung befindet sich im südlichen Gebäude, mittig im ersten und somit obersten Stock. Die Fruchtnießerin ist eine nette 92-jährige Dame, die immer schon in der Wohnung gelebt hat, und gerne noch einige Jahre dort verbringen möchte.
Objektnummer
12903
Ort
Brixen
Überlassung
Kauf
Typ
Wohnimmobilie
Nutzung
Wohnung
Kaufpreis
€ 545.000
Besteuerung
Registergebühr
Käufer-Provision
3%
Nettowohnfläche
112 m2
Handelsfläche
165 m2
Konventionierung
Nein
Etage
1
Zimmer
4
Badezimmer / WC
2
Balkone
1
Terrassen
1
Keller
Ja
Baujahr
1972
Energiequelle
Fernwärme
Verrechnung Heizung
autonom
Energieklasse:in Ausarbeitung
A
B
C
D
E
F
G
Steuern beim Ankauf von Wohnimmobilien

A) Wenn eine Privatperson ihre Wohnimmobilie verkauft, wird die Registersteuer auf den Katasterwert angewandt.
Wir unterscheiden zwei unterschiedliche Steuersätze:

  • für den Erwerb der Erstwohnung
    2% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    9% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer

B) Wenn ein Bau- oder Handelsunternehmen eine Wohnimmobilie verkauft, wird die Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis angewandt.
Wir unterscheiden drei unterschiedliche Steuersätze:
  • für den Erwerb der Erstwohnung
    4% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    10% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Luxuswohnung
    22% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer

Die Steuern für den Erwerb einer Immobilie trägt grundsätzlich die kaufende Partei.