Reihenhaus in zentraler Lage

Reihenhaus in zentraler Lage

Innichen - Dorfzentrum
Dieses geräumige Reihenhaus in Toplage in Innichen besticht durch seine warmen Holzelemente und durch die schönen Balkone mit Blick auf die Dolomiten. Das Reihenhaus besteht aus drei Schlafzimmern, zwei Bädern mit Dusche, einem großen Wohnzimmer mit getrennter Küche und einem Hofraum im Erdgeschoss. Es hat zwei Balkone in Westausrichtung und hat sehr helle, lichtdurchflutete Räume.
Objektnummer
13138
Ort
Innichen
Überlassung
Kauf
Typ
Wohnimmobilie
Nutzung
Haus
Kaufpreis
auf Anfrage
Besteuerung
Registergebühr
Käufer-Provision
3% (zzgl. MwSt.)
Nettowohnfläche
80 m2
Handelsfläche
124 m2
Konventionierung
Nein
Zimmer
4
Badezimmer / WC
2
Balkone
3
Terrassen
1
keine Angabe
Energieklasse:in Ausarbeitung
A
B
C
D
E
F
G
Steuern beim Ankauf von Wohnimmobilien

A) Wenn eine Privatperson ihre Wohnimmobilie verkauft, wird die Registersteuer auf den Katasterwert angewandt.
Wir unterscheiden zwei unterschiedliche Steuersätze:

  • für den Erwerb der Erstwohnung
    2% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    9% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer

B) Wenn ein Bau- oder Handelsunternehmen eine Wohnimmobilie verkauft, wird die Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis angewandt.
Wir unterscheiden drei unterschiedliche Steuersätze:
  • für den Erwerb der Erstwohnung
    4% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    10% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Luxuswohnung
    22% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer

Die Steuern für den Erwerb einer Immobilie trägt grundsätzlich die kaufende Partei.