W7 - Zweizimmerwohnung mit Balkon

W7 - Zweizimmerwohnung mit Balkon

Niederdorf - Niederdorf
In einer leicht erhöhten Lage, nahe dem Dorfzentrum, befindet sich dieses moderne Gebäude, ausgestattet mit verschiedenen Annehmlichkeiten für ein ideales Wohnen. Das Haus kennzeichnet sich durch die Verwendung natürlicher Materialien. Zweizimmerwohnung im 2. Obergeschoss, bestehend aus Wohnküche, Schlafzimmer, Bad und Terrasse in Südausrichtung. Garage separat erhältlich: + 29.000€
Objektnummer
13157_7
Ort
Niederdorf
Überlassung
Kauf
Typ
Wohnimmobilie
Nutzung
Wohnung
Kaufpreis
€ 244.000
Besteuerung
MwSt.
Käufer-Provision
3% (zzgl. MwSt.)
Nettowohnfläche
43 m2
Handelsfläche
61 m2
Konventionierung
Ja
Etage
2
Zimmer
2
Badezimmer / WC
1
Terrassen
1
Zustand
Erstbezug
Baujahr
2020
Aufzug
Ja
Energieklasse:A+
A
B
C
D
E
F
G
Steuern beim Ankauf von Wohnimmobilien

A) Wenn eine Privatperson ihre Wohnimmobilie verkauft, wird die Registersteuer auf den Katasterwert angewandt.
Wir unterscheiden zwei unterschiedliche Steuersätze:

  • für den Erwerb der Erstwohnung
    2% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    9% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer

B) Wenn ein Bau- oder Handelsunternehmen eine Wohnimmobilie verkauft, wird die Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis angewandt.
Wir unterscheiden drei unterschiedliche Steuersätze:
  • für den Erwerb der Erstwohnung
    4% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    10% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Luxuswohnung
    22% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer

Die Steuern für den Erwerb einer Immobilie trägt grundsätzlich die kaufende Partei.