Bran Villa 1

Bran Villa 1

Ihr Rückzug. Ihr Ruhepol. Ihr Ausblick.
Bran Villas ist ein exklusives Projekt, bestehend aus 4 anspruchsvollen Villen, geplant in einem modernen architektonischen Stil, technisch ausgereift und mit viel Liebe zum Detail. Die ansprechende Lage mitten in der Natur und die optimale Ausrichtung der Gebäude gegen Süden, bieten einen grandiosen Ausblick auf den See und die Umgebung. Die Wohnanlage befindet sich im südlichen Hügelgebiet der Gemeinde Costermano sul Garda, in der Ortschaft Marciaga, angrenzend an die bekannte Gegend der „Beati Alti“. Die Villen tragen die Handschrift des renommierten Südtiroler Architekturbüros „A Saggio“ und zeichnen sich durch die perfekte Harmonie zwischen Architektur und Landschaft, gebaut nach Südtiroler Standard und höchsten Ansprüchen an Energieeinsparung, Qualität und Komfort aus.

Der Gardasee und das umliegende Gebiet. Eine einzigartige Destination, mit unzähligen Schätzen. Der Gardasee ist der größte See Italiens mit einer Fläche von ungefähr 370 km² und verbindet die 3 Regionen Lombardei, Trentino Südtirol und Venetien. Schützend umgebend von mehreren Gebirgszügen, erfreuen sich der Gardasee und die umliegenden Gebiete sowohl im Sommer, als auch im Winter eines milden mediterranen Klimas. Es sind die zahlreichen landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, die verschiedenen Attraktionen und Unternehmungsmöglichkeiten im Freien, die den Gardasee zu einem beliebten Reiseziel machen. Mittelalterliche Dörfer, Türme, „Scaglier“ Schlösser, historische Ansitze, Museen, archäologische Fundstätten. Dies sind nur einige der vielen vorhandenen Ausflusgsziele, die es ermöglichen jeden Tag eine weitere einzigartige Besonderheit in unmittelbarer Nähe zu erleben. Geschichtsträchtige und romantische Orte laden ein, die traditionelle lokale Küche und die hochwertigen Weine der Gegend zu genießen. Gastronomische Köstlichkeiten, die mit ihrer unverwechselbaren Qualität überzeugen. Der Gardasee und seine Umgebung sind das ideale Ziel für jeden Sportliebhaber, mit einem vielseitigen Angebot und zahlreichen Sportanlagen. Vom Windsurf, Kite Surf, Trekking, Mountainbike, Canyoning, Paragleiten, Free Climbing für jene, die den Adrenalinkick suchen, bis hin zu den traditionelleren Sportarten wie Reiten, Golf, Tennis, Volleyball, Fitnesspfaden und Fahrradwegen ist für jeden das passende dabei. Wer hingegen seine Gesundheit und die Erholung in den Mittelpunkt stellen möchte, der kann dem Thermalpark von Garda sowie den Thermen von Sirmione einen Besuch abstatten. Diese gehören aufgrund des besonders heilenden Quellwassers, zu den bedeutendsten Thermalbädern Europas.

Grundinformationen I
Objektnummer
194_1
Ort
Marciaga
Überlassung
Kauf
Typ
Wohnen
Nutzung
Haus
Kaufpreis
auf Anfrage
Besteuerung
Registergebühr
Käufer-Provision
3% (zzgl. MwSt.)
Grundinformationen II
Nettowohnfläche
auf Anfrage
Verkaufsfläche
auf Anfrage
Konventionierung
Nein
Garten
Ja
Keller
Ja
Zusatzinformationen
Zustand
Erstbezug
Baujahr
2019
Verrechnung Heizung
autonom
Barrierefrei
Ja
Grundriss - Planimetrie
Energieklasse:A
A
B
C
D
E
F
G
Steuern beim Ankauf von Wohnimmobilien

A) Wenn eine Privatperson ihre Wohnimmobilie verkauft, wird die Registersteuer auf den Katasterwert angewandt.
Wir unterscheiden drei unterschiedliche Steuersätze:

  • für den Erwerb der Erstwohnung
    2% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    9% Registersteuer + 50 € Hypothekargebühr + 50 € Katastersteuer

B) Wenn ein Bau- oder Handelsunternehmen eine Wohnimmobilie verkauft, wird die Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis angewandt.
Wir unterscheiden zwei unterschiedliche Steuersätze:
  • für den Erwerb der Erstwohnung
    4% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Nicht-Erstwohnung
    10% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer
  • für den Erwerb einer Luxuswohnung
    22% Mehrwertsteuer + 200 € Registersteuer + 200 € Hypothekargebühr + 200 € Katastersteuer

Die Steuern für den Erwerb einer Immobilie trägt grundsätzlich die kaufende Partei.